Modegutscheine

Bargeld schenken ist Schnee von gestern! In der heutigen Zeit punktet man am besten mit Gutscheine, bei Frauen sind es insbesondere Modegutscheine. Was vor einigen Jahren noch undenkbar war gehört jetzt zur alltäglichen Normalität. Wir gehen zum Laden unserer Wahl, fordern einen Gutschein in der Höhe des Betrages den wir bereit sind für jemanden auszugeben, bezahlen und erhalten meist zum Anlass passend eine Karte mit einem Barcode worauf der Betrag gespeichert ist. Natürlich geht das alles schon etwas unkomplizierter, nämlich online.

Online Modegutscheine – ein neuer Trend

fashion-601558_960_720Viele Marken wie Bonprix, Brands4friends, Schwab, Sheego und Sportscheck haben nicht nur Läden zu denen man gehen kann und sich wie üblich die Kleidung kaufen kann, nein es gibt mittlerweile Online-Shops. Da dies nicht die einzige Besonderheit bleiben sollte kam es mit der Zeit in Mode dass auch Online Gutscheine für Bonprix, Brands4friends,… auf den jeweiligen Plattformen der Marken angeboten wurden. Das einzige was zu beachten war, dass man das Bankkonto angibt von dem das Geld für den Gutschein abgehen soll und dass es gedeckt ist. Vom Prinzip war dies der selbe Ablauf wie sonst, es blieb eben nur der Zeitaufwand weg bei dem man erst noch zum Laden gehen musste um alles zu erledigen. Es wird alles so bequem wie möglich gemacht. Die Seiten sind recht übersichtlich und man kommt schnell zu dem Ziel was man erreichen möchte. Nun besteht die Möglichkeit sich das Formular auszudrucken mit Gutschein-Code oder eventuell eine andere Methode zu der wir später noch kommen werden.

Wann kann man Modegutscheine verschenken?

Jeder kennt die Situation, es steht ein Geburtstag an und natürlich weiß man wieder nicht was man schenken soll, weil das Geburtstagskind alles hat und keine direkten Wünsche geäußert hat. Was man aber weiß ist, dass es Mode über alles liebt und was bietet sich da eher an als ein Modegutschein? Handelt es sich um einen guten Freund oder ein Familienmitglied? Wie viel mag man für das Geschenk überhaupt ausgeben?

Modisch oder Sportlich?

businessman-676362_960_720Da wir mittlerweile eine große Auswahl an Marken haben, haben wir natürlich auch eine große Auswahl, in welcher Richtung wir gehen wollen. Mag die Person für die der Gutschein bestimmt ist eher die edle Ausführung an Kleidung, oder doch eher modisch und frisch?

Steht all das fest, für welche Marke und welchen Preis wir uns nun entschieden haben können wir seit kurzem bei manchen Shops auch den Modegutschein persönlich gestalten indem wir vielleicht ein Bild oder einen Spruch auf die Karte drucken lassen. Dies kommt natürlich viel besser an, kostet aber allerdings auch etwas Kreativität.

Zum Abschluss möchte ich nur noch einmal darauf hinweisen, dass es immer auf die jeweilige Marke ankommt wie man einen Gutschein gestalten kann, oder ob man ihn überhaupt gestalten kann. Manchmal sind auch bestimmte Geldbeträge vorgeschrieben die man aufladen kann.